Das Leben und die Streiche von Roisin na Dun na nGall


Liebe Familie und liebe Freunde,

mein Name ist

Róisín na Dun na nGall

("Roschien von Donegal").

Wie mein Vorgänger und meine Vorgängerin bin ich ein Irish Soft Coated Wheaten Terrier (auf gut Deutsch: ein irischer weichfelliger weizenfarbener Terrier) oder - wie die Iren sagen - ein "Brocaire Bruí". 

Róisín bedeutet "Kleine Rose" auf Gälisch (Das ist die alte irische Sprache) und ist der Name eines berühmten Liedes, "Róisín Dubh", aber in Wirklichkeit geht es darin gar nicht um eine Blume. Während Irland jahrhundertelang von England besetzt war, durften seine Einwohner keine Lieder zum Lobe ihrer Heimat singen. Deshalb tarnten sie sie als Liebeslieder. "Róisín Dubh", kleine schwarze Rose, steht für Irland selbst.


Róisín Dubh

"A Róisín nábíodh brón ort fé'r éirigh dhuit: Tá na bráithre 'teacht thar sáile 's iad ag triall ar muir, Tiocfaidh do phárdún ón bPápa is ón Róimh anoir 'S ní spárálfar fíon Spáinneach ar mo Róisín Dubh."

"Kleine Rose, sei nicht traurig über das, was dir alles widerfahren ist:  Die Mönche sind über das Meer gekommen und zeigen sich überall. Vom Papst wird Dir vergeben, aus Rom im Osten. Drum seid nicht knauserig mit dem spanischen Wein für meine kleine schwarze Rose."


Meine Napffüller haben beschlossen, Euch auf dem Laufenden zu halten, wie ich mich so entwickle und was ich so anstelle, wie sie es auch schon bei Gráinne und Diarmuid getan haben. Und so lade ich Euch ein, immer mal wieder auf diese Homepage zu kommen, um Euch darüber zu informieren. Klickt einfach auf die weiter unten aufgeführten Links, die Euch dann zu den einzelnen Kapiteln führen.

Schreibt mir doch ab und zu auch einmal eine E-Mail an roisin1010@gmx.de! Ich freue mich von Euch zu hören.

Gruß und Kuss
                           
Róisín!


Kapitel   1: Angekommen!
Kapitel   2: Sie wächst wie Unkraut
Kapitel   3: Ich muss alles kennen lernen
Kapitel   4: Eine Woche im Leben eines Schulmädchens
Kapitel   5: Beim Frisör
Kapitel   6: Immer Ärger mit Harry
Kapitel   7: Kindergartenabschluss
Kapitel   8: Good Girl in Groningen
Kapitel   9: Auf dem Laufsteg
Kapitel 10: Noch mehr Laufsteg


Kapitel 11: Roisins Wortschatz
Kapitel 12: Viele erste Male
Kapitel 13: Mit Kindern komme ich gut zurecht
Kapitel 14: Abschlussprüfungen
Kapitel 15: Bester Reisehund der Welt
Kapitel 16: Bin die Geduld selbst
Kapitel 17: Ich bin in der Terrierzeitschrift!
Kapitel 18: Wheatenwinter
Kapitel 19: Der Start meiner Sportkarriere
Kapitel 20: Meine Kleeblattfreunde
Kapitel 21: Wir sind ein Team!

Zurück zur Frontpage